Fachreihe Sensortechnologien

Sensoren sind die Sinnesorgane der modernen Industrie und kommen in einer Welt von intelligenten und vernetzten Produkten in vielfältiger Weise zum Einsatz. Die Geschwindigkeit, mit der der technische Fortschritt voranschreitet, nimmt rasant zu. Umso wichtiger ist es, das eigene Wissen immer auf dem aktuellsten Stand zu halten und (zukünftige) Entwicklungen frühzeitig zu erkennen. Die Strategische Partnerschaft Sensorik e.V. hat daher für Sie die neue Fachreihe Sensortechnologien entwickelt.
Die ausgewählten Fachmodule bieten Ihnen einen fundierten Überblick über wesentliche Schwerpunktthemen. Lassen Sie sich von neuen Impulsen inspirieren, greifen Sie die aktuellsten Entwicklungen in Ihrem Unternehmen auf und setzen Sie diese direkt in Innovationen um.

Innovative Anwendungsmöglichkeiten smarter Sensoren:

 

  • Potenziale und Grenzen der Anwendungsmöglichkeiten
  • Wartungs-, Kalibrierungs- und Justierungsarme Sensoren
  • Verringerung der Messunsicherheit
  • Erhöhte Langzeitstabilität

Integrierte Sensorsysteme:

 

  • Überblick über integrierte Sensorsysteme
  • Bildsensorik, Optische Sensorik
  • Magnetfeld-, Strom- und Positionssensorik
  • Integrierte Sensorsysteme - Trends

Drahtlose Sensornetzwerke:

08.03.2017, 09:00 - 17:00 Uhr

  • Besonderheiten der drahtlosen Kommunikation: vom Kabelersatz zum drahtlosen Sensornetzwerk
  • Adaption von Consumer-Technologien
  • Vergleich der unterschiedlichen Verfahren
  • Stromversorgung über Batterien oder Energy Harvesting
  • Hands-on: Experimente mit drahtlosen Sensorknoten

Vision Technologies:

 

  • Einordnung und Bedeutung der Bildverarbeitung
  • Grundlagen der Bildverarbeitung
  • Technologien und Komponenten der Bilderfassung
  • Technologien und Verfahren zur Signalverarbeitung
  • System- und Prozessintegration
  • Technische und kommerzielle Planung
  • Anwendungsbeispiele

Sensorpackaging:

 

  • Packaging allgemein: Grundlagen, Standard-Plattformen und Prozesse, Ausblick und Roadmap
  • Packaging für MEMS und Sensoren: Cavity Packaging, Low Stress Packaging, Integration
  • Case Studies: Magnetsensoren, Drucksensoren, Mikrofone

Sensormaterialien: Trends in der angewandten Forschung von Sensoren und Aktoren:

 

  • Sensormaterialien
  • Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten an der EMFT
  • Anwendungsbeispiele

Sensorik in der Industrie 4.0: Virtual Engineering, IoT und M2M:

 

  • Was ist Industrie 4.0?
  • IoT: Grundlagen, Standards, Anwendungskonzepte
  • M2M: Standards und Anwendungsbeispiele
  • Intelligente Netze
  • Steuerung, Prozessoptimierung und User Interfaces

  • Auf den Punkt gebracht: Kompakter Überblick über komplexe Themenbereiche
  • Aus 1. Hand: Berichte über den aktuellen Stand der Forschung, Entwicklung und Produktion
  • Weiter gedacht: Vertiefung sowie Auffrischung Ihres vorhandenen technologischen Wissens und Verständnisses
  • Angeregt und ausgetauscht: Neue Impulse für den Einsatz intelligenter Technologien im eigenen Unternehmen durch den firmenübergreifenden Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmern

Die Fachreihe richtet sich an Entwickler, Ingenieure, Technische Leiter und Projektverantwortliche, die sich in Sensortechnologien weiterbilden, über die neuesten Entwicklungen, Trends sowie den Stand der Forschung informieren und einen Blick in die Zukunft werfen möchten.

Für SPS-Mitglieder ist die Teilnahme an der Fachreihe kostenlos. Alle Unterlagen werden in ausgedruckter Form zur Verfügung gestellt. Es fällt eine Verpflegungspauschale von 20 EUR je Veranstaltungstag/Person an. Diese beinhaltet Essen und Getränke für Kaffeepausen und Mittagessen. Weitere Kosten entstehen nicht. Nicht-Mitgliedern erstellen wir gerne ein Angebot auf Anfrage.

Teilnahmebedingungen.

Die Teilnahme setzt eine Beteiligung an Evaluierungsmaßnahmen des Fördermittelgebers sowie eine Kofinanzierungsbestätigung des Arbeitgebers voraus. Die Kofinanzierung wird durch Teilnahme an dem Seminar während der Arbeitszeit geleistet. Aus organisatorischen Gründen ist die Anzahl der Teilnehmer begrenzt. Der Zeitpunkt der Anmeldung entscheidet über die Vergabe der Plätze.

Strategische Partnerschaft Sensorik e.V.
Anja Sloet
Franz-Mayer-Straße 1
93053 Regensburg

Tel.: +49 (0)941 630916 - 283
Fax: +49 (0)941 630916 - 10

a.sloet@sensorik-bayern.de

www.sensorik-bayern.de

 

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bayerischen Ministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration sowie des Europäischen Sozialfonds gefördert.

      

 

Pfeil & Bogen // Agentur für Volltreffer // Werbeagentur Regensburg, München, Nürnberg Konzeption, Kreation und Realisation: Pfeil & Bogen