Plattformen: Ein Einstieg in Industrial IoT

28.06.2018

Landshut

Eine Veranstaltung von ZD.B, VDMA Bayern und HS Landshut

Thema
Maschinen, Anlagen, Produkte, Prozesse, Menschen – die Zukunft gehört der Vernetzung. Im industriellen Internet der Dinge (IIoT) werden die anfallenden Daten auf Software-Plattformen aggregiert und ausgewertet, aus den Daten werden Informationen. Das Ergebnis: Eine Fülle an neuen Möglichkeiten. Interne Prozesse können optimiert werden, dem Kunden können zusätzlich zum Produkt neue, datenbasierte Services angeboten werden. Während die Industriegrößen zunehmend eigene IIoT-Plattformen entwickeln und an den Markt bringen, reagiert der Mittelstand noch verhalten. “Das Thema Plattform-Ökonomie gehört zwingend auf Vorstands- und Geschäftsführungsebene verankert,” fordert indes Hartmut Rauen, stellvertretender Geschäftsführer des VDMA.
 
In einer gemeinschaftlichen Veranstaltung – explizit gerichtet an mittelständische, produzierende Unternehmen in Bayern – wollen die Doppelthemenplattform Digital Production & Engineering des ZD.B, der VDMA Bayern und das IoT-Labor der HS Landshut in einer gemeinsamen Veranstaltung diese Lücke schließen. In vier Sessions bereiten wir das Thema auf: (1) Welche IIoT Plattformen gibt es bereits, was unterscheidet sie, was sind technische Voraussetzungen/Grundlagen; (2) Datensicherheit, Datensouveränität, rechtliche Aspekte; (3) Implementierung entsprechender Lösungen, Aufbau von Strukturen und Kompetenzen sowie (4) verschiedene Best-Practice Beispiele und ein Talk zu neuen Geschäftsmodell-Möglichkeiten. Neben den Vorträgen gibt es genügend Zeit Fragen an die Sprecher zu richten und sich untereinander auszutauschen.
Datum / Zeit
Do. 28. Juni 2018 / 09:30 Uhr – 17:30 Uhr
Veranstaltungsort
 Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut
Am Lurzenhof 1
84036 Landshut
Programm

09:30 Uhr

Anmeldung und Kaffee

10:00 Uhr

Begrüßung

10:15 Uhr

Session I: Einführung Marktübersicht und technische Grundlagen

11:15 Uhr

Session II: Datensicherheit und rechtliche Aspekte

12:30 Uhr

Mittagspause und Networking

13:45 Uhr

Session III: Implementierung

14:45 Uhr

Session IV: Industrial IoT im Mittelstand

16:15 Uhr

IIoT-Cafe und Get-together

17:00 Uhr

Führung durch IoT-Labor und Vorstellung laufender Projekte

Preis
kostenfrei
Anmeldung
bis zum 20. Juni 2018 unter https://www.eventbrite.de
Kontakt
Zentrum Digitalisierung Bayern
Themenplattform "Digital Production & Engineering"
Herr Alexander Sayer

 

Pfeil & Bogen // Agentur für Volltreffer // Werbeagentur Regensburg, München, Nürnberg Konzeption, Kreation und Realisation: Pfeil & Bogen