Führungskräfte-Training: Vielfalt im Team erkennen - Chancen und Potenziale nutzen

14.11.2017 - 15.11.2017

Regensburg, TechBase

Menschen sind unterschiedlich und komplex. Man kann ihnen nicht mit Patentrezepten begegnen. Entdecken Sie in diesem Training Ihre eigenen  „blinden Flecken“ und wie Sie als Führungskraft Vielfalt fördern und ganz bewusst für die Unternehmensziele einsetzen können.

„Ich dachte immer, Diversity macht vor allem Probleme – das Training hat absolut den Blick auf die Chancen gerichtet und mich hier zum Umdenken gebracht. Das Positive überwiegt sogar die Probleme!“ (Teilnehmerstimme zum Führungskräfte-Training)

 

Vielfalt in Form von Jung – Alt, Frauen – Männer, Techniker – Kaufleute, oder auch Leiharbeit – Festanstellung bestimmen den Team-Alltag in modernen Unternehmen.
Aus diesen Vielfältigkeiten heraus kann Neues, Gutes, Innovation entstehen – aber das passiert selten ganz von allein. Grüppchenbildung, unausgesprochene Konflikte, Brachliegen von Potenzialen sowie zähe Diskussionen und Arbeitsabläufe  können Symptome für Teams sein, in denen die genannten Unterschiede in unreflektierter Weise eher blockierend wirken statt innovativ.

„Es gab tiefgreifende, offene Gespräche – Thema blieb nicht an der Oberfläche, sondern auch schwierige, persönliche Sachen kamen voll zum Vorschein – das war besonders!“ (Teilnehmerstimme zum Führungskräfte-Training)

 

Im Training werden bewusst emotionale Erlebnisse geschaffen, um Vielfältigkeit mit „Haut und Haaren“ zu begreifen, wobei der Blick auf Ihre konkreten Herausforderungen als Führungskraft nie verloren geht.

Inhalte

  • Was ist Vielfalt im Berufsalltag?
  • Warum ist ein vielfältiges Team relevant? Unterschiede als wirtschaftlicher Erfolgsfaktor
  • Diversity-Check: Wie heterogen ist mein Team?
  • Woher kommen unsere Stereotype? Unconcious bias erleben und verstehen
  • Wie lebe ich das Thema im Berufsalltag? Eigene, echte Fallbeispiele zum Einüben von Führungsinstrumenten, zugeschnitten auf individuelle, vielfältige Teams

„Super Impulse und alles hat perfekt zusammengepasst von den einzelnen Trainingsteilen. Das hat man schon oft ganz anders erlebt. Ein Kompliment an den Trainer!“ (Teilnehmerstimme zum Führungskräfte-Training)

 

Thema Führungskräfte-Training: Vielfalt im Team erkennen - Chancen und Potenziale nutzen
Zielgruppe Unser Training wurde zusammen mit der Infineon Technologies AG Regensburg entwickelt und ist speziell für erfahrene Führungskräfte aus der Hightech-Branche zugeschnitten.
Datum / Zeit 14. und 15. November 2017 | jeweils von 9:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort TechBase
Franz-Mayer-Straße 1
93053 Regensburg
Programm

14. November 2017

  • Wissensvorträge zu allen Facetten von Vielfalt, Simulationen und Gruppenarbeiten zur Selbst- und Fremdwahrnehmnung
  • Darstellung aktueller Studien und Best Practices unter Einsatz verschiedenster Medien

 

15. November 2017

  • Bearbeitung konkreter Erfahrungen der Teilnehmer für direkten Praxisbezug
  • Kollegiale Fallberatung im firmenübergreifenden Teilnehmerkreis, Diskussionsrunde mit Lösungsfindung
  • Aufzeigen eines breiten Spektrums an möglichen Führungsinstrumenten für typische Diversity-Szenarien
Referent

Albert Kehrer

Diversity-Experte mit Umsetzungserfahrung in internationalen Konzernen, Projektmanager und Stratege, Diversity Consultant & Coach

Preis

2 Tage: 799,00 EURO (zzgl. MwSt.)

In der Teilnahmegebühr sind folgende Leistungen enthalten: Getränke, Pausensnacks, Mittagessen, Seminarunterlagen, Teilnahmebestätigung

Anmeldung Eine Anmeldung ist erforderlich.
Kontakt Strategische Partnerschaft Sensorik e.V. (SPS)
Stefanie Fuchs – Netzwerkmanagement & Consulting
Telefon: +49 (941) 63 09 16-14
Telefax: +49 (941) 63 09 16-10
Mail: s.fuchs2@sensorik-bayern.de
Franz-Mayer-Straße 1
93053 Regensburg
www.sensorik-bayern.de

 

Anmeldeformular (145.58 KB)
Teilnahmebedingungen an Veranstaltungen der Strategischen Partnerschaft Sensorik (33 KB)
Pfeil & Bogen // Agentur für Volltreffer // Werbeagentur Regensburg, München, Nürnberg Konzeption, Kreation und Realisation: Pfeil & Bogen