Design Thinking Workshop (2-tägig)

05.09.2017 - 06.09.2017

Regensburg

Design Thinking ist eine nutzerzentrierte Innovationsmethode, die auf der Arbeit von multidisziplinären Teams aufbaut, die sich in einer flexiblen Arbeitsumgebung bewegen. Design Thinking ist ein systematischer und iterativer Prozess zur Lösung komplexer Problemstellungen, bei dem die Nutzer und ihre Bedürfnisse in das Zentrum der Lösungsentwicklung gestellt werden.

Dabei werden, nach der Analyse der Problemstellung, Ideen zur Problemlösung entwickelt und sofort prototypisch umgesetzt. Das anschließende Testen dieser Prototypen liefert eine wertvolle Rückkopplung zum entwickelten Konzept, das anschließend auf Basis dieses Nutzerfeedbacks weiterentwickelt werden kann.

 

Thema Was Sie erwarten können:
  • Learning by doing – Sie setzen die Methoden des Design Thinkings selbst ein und erfahren so unmittelbar das Potential von Design Thinking
  • Kurze Phasen der Inhaltspräsentation werden direkt von Praxisphasen gefolgt, in denen das Gelernte umgesetzt und anschließend reflektiert wird
  • Sie durchlaufen den gesamten Design-Thinking Prozess und erhalten so ein „Big-Picture“
  • Sie lernen die Phasen und Methoden des Design Thinkings kennen, die Sie im Anschluss direkt in Ihren eigenen Projekten anwenden können
  • Sie arbeiten in Teams von maximal 6 Personen an einer konkreten realistischen Fragestellung
  • Sie arbeiten in Räumen, die wir mit herkömmlicher Büroausstattung als flexibles „Design Thinking Lab“ ausgestattet haben
  • Sie erhalten alle Kursmaterialien und Templates im Anschluss an den Workshop, damit Sie direkt in Ihr erstes Design Thinking Projekt einsteigen können
  • Sie treffen andere Teilnehmer, die an Design Thinking interessiert sind und unterschiedliche berufliche Erfahrungen mitbringen, und können so Ihr berufliches und persönliches Netzwerk erweitern

Ihr Coach:

Markus Heckner ist Professor für Medieninformatik an der OTH Regensburg und beschäftigt sich mit webbasierten und mobilen Anwendungen. Er war Mitglied im Innovation-Team der Accenture Information Management Services (AIMS) und Manager bei Ernst & Young (EY) im Bereich Customer.

Design Thinking, Usability Engineering und UX und zählen zu seinen Schwerpunkten. In seiner Arbeit beschäftigt er sich mit der Verzahnung von nutzerzentrierten Methoden wie Usability Engineering, Lean UX und Design Thinking mit agiler Softwareentwicklung mit Scrum.

Markus Heckner ist regelmäßig Mentor und Jurymitglied auf diversen Startup-Weekends und Hackathons. Er ist Juror beim Businessplan Wettbewerb BayStartUp.
Er ist zertifizierter Usability und User Experience Professional des UXQB, und ein vom Hasso-Plattner-Institut (HPI) zertifizierter Design Thinker.

 

zusätzliche Fakten:

  • Workshop Zeitrahmen jeweils von: 09:00 - 17:00 Uhr
  • Am ersten Tag laden wir Sie ab 17:00 Uhr auf eine gemeinsame Diskussionsrunde mit Getränken ein
  • Materialien und Getränke inklusive
  • Fundiertes Vorwissen ist nicht erforderlich und hilft auch nicht unbedingt. Neugier, Offenheit für neue Ideen und aktive Teilnahme reichen völlig aus
Zielgruppe

Sie sind hier richtig, wenn

  • Sie als Gründer auf der Suche nach einer Methode sind, mit der Sie Ideen für Startups und neue Geschäftsmodelle generieren können
  • Sie Mitarbeiter, Manager oder Geschäftsführer in den Bereichen IT / Technologie, Produktmanagement, Vertrieb, Marketing oder HR sind, und einen methodischen Ansatz suchen, mit dem Sie interne und externe Innovationen entwickeln können, die echten Mehrwert für die Nutzer und Kunden bieten
  • Sie „outside the box“ denken wollen und einen kreativen und teambasierten Ansatz zur Innovationsentwicklung suchen
  • Den Hype Design Thinking verstehen und in einem kleinen Projekt innerhalb des Workshops erleben wollen
Datum / Zeit 05.09.2017 / 09:00–17:00 Uh
Veranstaltungsort

TechBase

Franz-Mayer-Straße 1

93053 Regensburg

Preis

300,00 Euro = Gründer, die in der TechBase Mieter sind oder im DGO Mitglied sind sowie Clustermitglieder
700,00 Euro = Start-ups, die in der TechBase Mieter sind oder im DGO Mitglied sind sowie Clustermitglieder
1500,00 Euro = Industrie, die im DGO Mitglied sind sowie Clustermitglieder
Frühbucher-Rabatt 1700,00 Euro bis 28.07.2017,
danach 2000,00 Euro = Sonstige

Preise pro Teilnehmer zzgl. MwSt.

Anmeldung

Anmeldung per E-Mail an: monika.schleissing@techbase.de

max. Teilnehmeranzahl: 12

Kontakt

Monika Schleißing
Projektleitung DGO

Tel: 0941 - 604 889 12
monika.schleissing@techbase.de

 

Pfeil & Bogen // Agentur für Volltreffer // Werbeagentur Regensburg, München, Nürnberg Konzeption, Kreation und Realisation: Pfeil & Bogen