Blog.

Spatenstich - 5600 m² warten auf GEFASOFT-Mitarbeiter bis Ende 2018


10. August 2017
Quelle: Gefasoft

Am TechCampus in unmittelbarer Nähe zu OTH, Universität und auch zur Geschäftsstelle des Sensorik-Netzwerks werden Ende 2018 die über 100 MItarbeiter von Gefasoft in modernen Büro-, Labor- und Fertigungsräume hochmoderne Bildverarbeitungssysteme entwickeln und zuverlässige sowie leistungsfähige Anlagen für den industriellen 24/7 Dauereinsatz aufbauen und testen. Am neuen Standort werden der GEFASOFT zukünftig hierfür etwa 5600 m² zur Verfügung stehen, aufgeteilt in einen 5-geschossigen Bürotrakt mit etwa 2000 m² und einem direkt verbundenen zweiten Trakt mit Werkhalle und Tiefgarage. Der Spatenstich erfolgte am 31. Juli. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in den nächsten Sensorik-News. Wir wünschen "gut Bau" in den kommenden Monaten!

emz Hanauer erneut unter Bayerns Best 50


Bereits zum zweiten Mal nach 2004 ist das Nabburger Unternehmen emz-Hanauer unter den wachstumsstärksten Unternehmen in Bayern, den „Bayerns Best 50“, die kürzlich vom Bayerischen Staatsministerium geehrt wurden. Mit über 112 Millionen € hat der Weltmarktführer für Sensoren und Verriegelungen bei Haushaltsgroßgeräten seinen Umsatz seitdem nicht nur verdoppelt, sondern erreichte auch in diesem Jahr einen Umsatzrekord. Mitgewachsen ist auch die Zahl der Mitarbeiter. Über 1000 Mitarbeiter sind an den Standorten Deutschland, Tschechien, Mexiko und China für emz mittlerweile tätig.

MR -Werk soll sich zu Campus wandeln - 300 neue Arbeitsplätze in Haslbach


Die Maschinenfabrik Reinhausen (MR) expandiert im Gewerbe- und Industriegebiet Haslbach (Regensburg). Die MR wird deutlich über 100 Millionen Euro in die Erweiterung des dortigen Werks investieren und damit Wachstum ermöglichen. Sie schafft laut kaufmännischem Geschäftsführer Dr. Nicolas Maier-Scheubeck voraussichtlich 300 neue Arbeitsplätze in Haslbach. 2000 Mitarbeiter werden in einigen Jahren dort tätig sein, mehr als doppelt so viele wie heute. Die Maschinenfabrik hat vor, alle Industrie-Aktivitäten in Haslbach zu bündeln, darunter die Montage. Sie baut auch einen Parkplatz.Das Werk Reinhausen dagegen soll sich schrittweise in einen Forschungscampus wandeln sowie die Software- und Beratungsleistungen ausbauen. Die Maschinenfabrik Reinhausen GmbH (MR), Mitglied des Sensorik-Netzwerks, ist unter anderem Weltmarktführer in der Regelung von Leistungstransformatoren und wurde wiederholt als einer der „Top 100“-Arbeitgeber in Deutschland ausgezeichnet.

Regensburg an Deutschlands Spitze bei Patentanmeldungen im Bereich Digitalisierungstechnologie


Innerhalb Bayerns ist Regensburg Hochburg der Digitalisierung – sofern man die Zahl der Patentanmeldungen in der Digitalisierungstechnologie ins Verhältnis setzt zur Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten. Für die Stadt Regensburg ergibt sich ein Wert von 224 angemeldeten Digitalisierungspatenten je 100 000 Beschäftigte. Es folgen mit Abstand Stuttgart (137), München (129, Ingolstadt (112) sowie der Kreis München (95). Die im IW-Bericht betrachteten Patentanmeldungen in digitalisierungsaffinen Technologieklassen beinhalteten unter anderem Computertechnologien, Halbleiter, digitale Kommunikation und audiovisuelle Technologien. Dies ist das Ergebnis einer Big-Data-Analyse, die das Institut der deutschen Wirtschaft (IW/Köln) veröffentlicht hat.

Neue Märkte erschließen am 12. Oktober 2017: Workshop mit chilenischen Bergbauexperten für SPS-Mitglieder


Der chilenische Bergbau steht derzeit vor enormen Herausforderungen im technologischen Bereich. Gesucht werden daher strategische Partner, um durch innovative Technologien und Produkte im Bereich der Sensorik den chilenischen Bergbau zukunftsfähig aufzustellen. Als Entwickler, Produzent bzw. Experten im Bereich Sensorik sind Mitglieder unseres Sensorik-Netzwerks potenzielle Zulieferer von Sensoren bzw. Entwickler passender Technologien für den chilenischen Bergbau. Am 12. Oktober 2017 können Sie in Regenburg mit chilenischen Experten konkrete technologische Lösungsansätze erarbeiten und so neue Geschäftsfelder ergründen bzw. ihre derzeitigen Technologien einem neuen Absatzmarkt vorstellen. U.a. werden Akteure aus den Bereichen kapazitive und induktive Sensoren, Sensoren für physikalische, chemische und umweltrelevante Anwendungen, intelligenter Bildsensoren sowie Sensorik zur Messung von Temperatur, Feuchte, Druck, Luftqualität, Strömung, Helligkeit und Bewegung sowie Software für Sensoren gesucht.  Bei  Interesse wenden Sie sich bitte an s.fuchs1@sensorik-bayern.de
 

Seiten

Pfeil & Bogen // Agentur für Volltreffer // Werbeagentur Regensburg, München, Nürnberg Konzeption, Kreation und Realisation: Pfeil & Bogen